Nathalie Arun Leipzig
Nathalie Arun Leipzig

Vita Nathalie Arun

 

Inspiriert durch das Spannungsfeld von Spiritualität, Natur und  Kultur  erweiterte Nathalie Arun nach ihrem Studium der Philosophie, Medizin und Theologie (M.A.) die  Ausdrucksmöglichkeiten der Sprache durch zunehmende bildnerische Arbeit.

 

Fasziniert vom Zusammenspiel komplexer lebendiger Systeme und Kräfte schrieb sie über den psychosomatischen Krankheitsbegriff und arbeitete an Themenfeldern der Körper-Geist-Seele-Theorien, Ästhetik und Ethik.

 

Seit 1999 stellt sie regelmäßig themenbezogen aus. Im Jahr 2012 fasste sie ihren Kunstbegriff neu und arbeitet seitdem unter ihrem Künstlernamen Nathalie Arun (Geburtsname Barbara Kamphusmann).

 

Sie schätzt enge künstlerische Zusammenarbeit, so mit den  argentinischen Künstlern Alfonsina Bascourleguy und Christian Fellinger, mit der Ateliergemeinschaft Alte Schule, Greven-Aldrup vertreten durch Claude Cuntz und seit 2000 mit der Europäischen Vereinigung bildender Künstler Eifel und Ardennen EVBK in Prüm. Seit 2002 arbeitet sie eng mit Cornelia Kalkhoff zusammen. Beide Künstlerinnen schaffen neben ihrer eigenständigen Arbeit gemeinsame Werke, die sich in den Bereichen interaktive Kunst, Landschaftsinstallation und Landart entwickeln: siehe www.erdengoldkunstwerk.de!

 

 

letzte Änderung 8.03.2019