Nathalie Arun Haiku und Tanka

dies kurze leben


verzweifelt gesucht:

SINN im  einsamen kampf für

dies kurze leben



Nathalie Arun 10. Oktober 2014

in Mitgefühl für alle, die heute auf dieser Welt kämpfen und sterben

am baikal

 

seelen weite sicht

einfach geliebt geblieben

viele leben lang

 

alle Rechte Nathalie Arun 30. März 2014

mit Dank an Sylvain Tesson

 

 

philo-soph

 

niedrig gewachsen

ein edler gedanken turm

das haar ausgefranst

 

 

alle Rechte Nathalie Arun 2. April 2014

 

lass tibets höhen ruhen!

 

in nebel gehüllt

atemhaut weiß gefroren

schatten ohne riss
eiscreme! lock mich nie zurück

lass tibets höhen ruhen!

 

copyright Nathalie Arun 2014

 

 

Ich widme diesen Text den Sherpas, die auf der nepalesischen Seite des Mount Everest nur wenige Wochen, nachdem ich dieses Tanka geschrieben habe, gestorben sind. Sie waren bei den Vorbereitungen zu geführten Touren und kamen durch Lawinen um, die in dieser Region permanent vorkommen. Ihre Namen:
Dorjee Sherpa, Ang Chiring Sherpa, Mingma Sherpa, Ningma Sherpa, Ang Kaji Sherpa, Pasang Karma Sherpa, Lakpa Tenzing Sherpa, Chiring Wankchu Sherpa, Wangele Sherpa, Khem Dorjee Sherpa, Furwa Temba Sherpa, and Aasamn Tamang Sherpa. Nathalie Arun

 

 

 

SorgenEinReden

 

schwer zu ertragen

so tief niedergedrückt von

all diesen sätzen

in den dumpfen köpfen auch

nur noch einen schritt zu gehn

 

 

alle Rechte Nathalie Arun 30. Mai 2014

 

leicht

 

blüten schweben leicht

über weite ebenen

kinderschrei erstickt

 

alle Rechte Nathalie Arun 29. März 2014

 

 

große frage

           eines kleinen kindes:

 

 

prinzessinenkleid!

nein - brautkleid meiner mutter

wo war denn ich da?

 

14. 3. 2014 copyright Nathalie Arun

 

jonathan

 

 

noch schmal dein gesicht

wolkenhimmelkleid dein mund

frag mich - wie heißt du!

 

17. 3. 2014 copyright Nathalie Arun

 

wildfang

 

drei wege schnell schnell

auf einmal immer drauflos

unruhe im blut

oft gebrochener spiegel

schmetterlinge im frühjahr

 

 

17. 3. 2014 copyright Nathalie Arun

 

äquinoktium

 

 

ein pendel schwebt leicht

über den lichten tag - früh

noch die kalte nacht

 

20. 3. 2014  

copyright Nathalie Arun

 

 

Ein Äquinoktium ist der Moment, wenn die Sonne bei ihrer scheinbaren Jahresbewegung auf der Ekliptik den Himmelsäquator überschreitet. Die Schnittpunkte von Ekliptik und Äquator werden Frühlings- und Herbst- bzw. Widder- und Waagepunkt genannt.
 

DANK AN WIKIPEDIA, die FREIE Enzyklopädie.

linientreu

 

gehirn gebrand markt

asche zungen furchen tief
durch verletztes selbst

 

copyright Nathalie Arun 2014

 

Haiku Tanka 2013 Nathalie Arun

 

sorgenrot

 

helle sorgen rot

staubiger blüten teppich

ich lass euch los jetzt

 

Nathalie Arun 09/2012

 

kraniche düster  

ein ende kommt - weiß

ihr heißer mund bleibt offen

kraniche düster

Nathalie Arun 09/2012

 

vor flut  

motorengeheul

glänzendes haar fällt weich - kind

grüner bambus bricht  

Nathalie Arun 09 / 2012

 

 

 

unter der geburt

 

wie äste knacken

wirbel im wind tosend schrill

zwillinge des lichts

Nathalie Arun 09/2012

 

feuerfang  

beeren leuchten hell

ein großer kreis voller lust

feuer fang das paar

 

Nathalie Arun 10/2012  

 

jetzt noch zu sehen

 

himmelssturm entfacht

gesicht im zorn verdüstert

gefühlssplitter - nackt  

Nathalie Arun 10/2012

 

 

nach flut

 

kinder süßer mund

gift seen stachel draht spiel

kirsch-blüten- lied-lich

 

Nathalie Arun 10/2012

 

streufelder

 

felder ohne saat

meere sterben unter uns

raster fach um fach

 

Nathalie Arun 10/2012

 

mint  

gefühle schwimmen

in allem tickt laut die uhr

dein auszug mint grün

 

Nathalie Arun 10/2012

 

tanz im tal  

musik geld los stark

im mund ton rausch metal gig

angst tier tanz im tal

 

Nathalie Arun 10/2012

 

orientierungslos

 

bambus rauschen fern

seelen zerrissen im see

welcher höhen sturm?

 

Nathalie Arun 11/2012

 

kirschblueten im november

 

unordnung nimmt raum

kirschblueten im november

selig hell - blass rosé

 

Nathalie Arun 11 / 2012

 

anschläge  

 

klaviermusik jagt

anschläge gegen die flut

wellen türme hoch

 

Nathalie Arun 11/ 2012

 

linker arm

 

linker arm stock steif

wie unerreichbar alles

ohne umarmung

 

Nathalie Arun 12/2012

 

eis berg  

 

heim nicht hier nicht da

mein kind bricht eis - ergraut früh

eis berg zieht vorbei  

Nathalie Arun 12/2012

 

 

mimose

 

seele wild zerwühlt

mimose feine schönheit  

atme zug um zug

 

Nathalie Arun 22.12.2012

 

gold gebracht  

strom um strom von fern

hat er rotes gold gebracht

mühlenbach so laut

Nathalie Arun 12/2012  

 

geschwisternebel  

 

meine geschwister

hoch am berg ein nebeltanz

ich kenne sie nicht

 

Nathalie Arun 1/2013

 

flocken

 

eine flocke fällt

sacht und leise auf puder

sanfter mut zum glück

 

Nathalie Arun 1/2013

 

seelen last

 

gedrückt von mythen

liebe lastet zentnerschwer

rinde schicht um schicht

 

Nathalie Arun 1/2013

 

 

samt farbe

 

sepia düster

mitnichten weg noch ort nah

wie samt farbe schwimmt

 

Nathalie Arun 1/2013

 

tango

 

ocho leichte lust

spiegel für das paar der welt

buenos aires strahlt

 

Nathalie Arun 1/2013

 

kimono muster

 

spiel karten gelegt

grüner zweig auf kimono

welches muster bricht?

 

Nathalie Arun 1/2013

 

 

ins grau

 

straßen wirre nacht

wolken jagen mich ins grau

kein haus hier für mich

 

Nathalie Arun 1/2013

 

kirschbluete im schnee

 

kirschblüte im schnee

unerwartet kurze lust

geist und körper eins

 

Nathalie Arun 1/2013

 

kirschbluete im januar

 

kirschblüte bricht eis

ein flüchtiges erblühen

dann langer rückzug

 

Nathalie Arun 1/2013

 

heulen

 

dunkle augen tief

kein schatten in schwarzer nacht

nur heulen kein wind

 

Nathalie Arun 1/2013  

 

sieben lilien

 

sand wirbel drängen

vor dem blick noch hoch und frei

sieben lilien  

    

Nathalie Arun 2/2013

 

sand

 

die hügel schweben

in das bodenlose tal

und verschwinden weich

 

Nathalie Arun 2/2013

 

müde

 

augen mond nur halb

müde dreht ihr kopf zurück

wo bitte denn hin?

 

Nathalie Arun 2/2013

 

weiße wände  

schatten vom plateau

ein grauer kranich reißt hier

weiße wände ein

 

Nathalie Arun 2/2013

 

einhundert spitzen

 

sonne im ausgleich

einhundert spitzen fraktal

strahlend blatt vor blatt

 

Nathalie Arun 2/2013

 

glück  

 

als eine bombe

unter grünem lebensbaum

einfach liegen bleibt

 

Nathalie Arun 2/2013

 

traum(a)  

 

so wie magisches

lächeln des großen buddha

stürme beruhigt

 

Nathalie Arun 2/2013

 

friede

 

in der ebene

sah ich ihn schon so strahlend

den großen buddha

 

Nathalie Arun 2/2013

 

die schwarze katze

 

ein roter kater

besucht nachts zum geburtstag

die schwarze katze  

 

Nathalie Arun 2/2013  

 

kaltes land

 

ein kalter land strich

eisstarre nacht - klarer tag

weckt viel mehr leben

 

Nathalie Arun 2/2013

 

geburtshaus geschlossen

 

land ohne kinder

hebammenleere weisheit

leben ohne kunst

 

Nathalie Arun 2/2013

 

zweige zweige

 

leicht übersehen

tausende ästelungen

die leben wollen

 

Nathalie Arun 2/2013

 

kinderspiele

 

wo springt sie jetzt hoch?

wellen in bewegungen

wer gehört zum kreis?

 

Nathalie Arun 2/2013  

 

stachel

 

in die luft gereckt

stark gegen die versuchung

sich schnell zu beugen

 

Nathalie Arun 2/2013

 

tee  

jasmin duft entfacht

harmonie der energie

moment in stille  

 

Nathalie Arun 2/2013

 

wilder kampf

 

habicht starrer blick

wie lange lebe ich noch?

landschaft tief verschneit  

 

Nathalie Arun 2/2013  

 

bachstelzen  

 

fein hoch gewachsen

aura stolzer eleganz

ein paar bachstelzen

 

Nathalie Arun 2/2013  

 

ziegen köpfe kuss

 

streichelnd sanfter blick

weiß und schwarz sich zugeneigt

ziegen köpfe kuss

 

Nathalie Arun 2/2013

 

türme tausendfachen grüns

 

insel weiter see

türme tausendfachen grüns

früh blüht der frühling

 

Nathalie Arun 2/2013

 

steiler aufstieg

 

mein freund geht langsam

seine mutter stirbt im tal

schnell steigt der wald an

 

Nathalie Arun 2/2013

 

pferd aus island  

 

die alte rose

knorrig unter dem gatter

gotta, ein pferd aus island

 

Nathalie Arun 2/2013

 

塩見岳

 

Shiomidake

 

shiomidake magie

seelenbindung für das tal

nach hause kommen

 

Nathalie Arun 2/2013

 

Der Shiomidake ist 3047 m hoch und liegt im Gebiet um Nagano im Akaishi-Gebirge.

 

鷲羽岳

 

Washibadake  

morgendämmerung

frühes licht weckt den geist des

washibadake

 

Nathalie Arun 2/2013

 

Der Washibadake ist 2924 m hoch, liegt im Gebiet um Toyama / Nagano im Hida - Gebirge.

 

 

eisschmelze auf warmer haut

 

mein wasserbeutel

hart gefroren im berg

schmilzt auf warmer haut

 

Nathalie Arun 2/2013

 

 

御嶽山

Ontake-san

 

stein statuen weg

heiliger vulkan geschützt

vor asche und zorn

 

Nathalie Arun 3/2013

 

Ontake-san, auch Mount Kiso Ontake-san, ist mit 3067 m der zweithöchste Vulkan in Japan

in der Provinz Nagano.

 

 富士山

 

 

Fuji-san

 

wolkenschleierkleid

genäht von gottes schneider

für den Fuji-san

 

 

copyright Nathalie Arun 3/2013

 

Fuji-san sonnenaufgang  

Kawaguchisee

sonnenaufgang im spiegel

vor mir Fuji-san

 

 

copyright Nathalie Arun 3/2013

 

kaum ein blick auf Fuji-san

 

in den sommern nie

im klaren winter kaum - ein 

blick auf Fuji-san

 

 

copyright Nathalie Arun 3/2013

 

herzschlag der landschaft

 

Fujiyama strahlend

verborgene Heiligkeit

herzschlag der landschaft

 

copyright Nathalie Arun 3/2013

 

Fuji-san, auch Fujiyama, heiliger Vulkan Japans, bei selten klarem Blick zumeist im Winter von Tokyo aus zu sehen, mit 3776 m der höchste Berg Japans, zahlreich malerisch und dichterisch verlebendigt.

 

schrei

 

klares gelbes licht

löst den schrei auf in sonne

traumen frei von last

 

 

copyright Nathalie Arun 3/2013

 

frühling

 

nach dem caféjob

straßenschluchtenatemvoll

im kirschblütenbett  

 

Nathalie Arun 3/2013  

 

ruten

 

gehen ruten selbst

ihren angezeigten weg?

und wenn niemand sucht?

 

Nathalie Arun 3/2013

 

  間ノ岳

 

Aino-dake

 

rose orange

sonne malerin des bergs

erde in liebe

nebelkissen morgenrot

aino-dake erwachen

 

 

copyright Nathalie Arun 3/2013

 

Aino-dake - wörtlich Liebesspitze - 3,189 m liegt in den Akaishi Bergen - wird verglichen mit den südlichen Alpen und liegt in der Präfektur Shizuoka umgeben von einer großen Gebirgskette.

 

穂高岳

 

Hotaka-dake

 

blick gegen morgen

inselblock im nebelsee

karten schon gelegt

 

Hotaka-dake, 3190 m hoch in den japanischen Alpen gelegen, liegt auf der Grenze der Präfekturen Nagano und Gifu.

 

 

copyright Nathalie Arun 3/2013

 

lichtwirbel

 

strudelnd kopfüber

empfangen von grellweißen

lichtwirbeln: hana

 

hana (japan.): Blüte (dt.), japanischer weiblicher Vorname

 

 

copyright Nathalie Arun 3/2013

 

 

 

seidig ... schatten

 

wie schön deine frucht

seidig weiche schatten wirft

in meinen armen

 

 

copyright Nathalie Arun 3/2013

 

körper mit tausend augen 

 

mein körper du mit

tausend augen gerichtet

auf die große welt

antennen ausgefahren

magisch immer auf empfang

 

coyright Nathalie Arun 2013

 

Die tausend Augen des Körpers sind ein Motiv einer alten Yogatradition.

 

 

sakura

 

ein frühlingshimmel

helles blau helles rosé

mischung des himmels

farben hochzeit sakura

lass uns in rosa schlafen

 

coyright Nathalie Arun 2013

 

zieht davon!

 

nebel wolken zieht

davon! schon seit monaten

grübeln hier alle

im märz, april, mai, juni

sag` wann blühst du sakura?

 

coyright Nathalie Arun 2013

 

 

süßer duft

 

kirschblüten süße

immer tiefer eintauchen

im duftkissensee

 

coyright Nathalie Arun 2013

 

schneeflocken paare

 

um japan kirschen

schneeflocken paare tanzen

in voller blüte

 

coyright Nathalie Arun 2013

 

 

fülle 1

 

so weit das auge

die landschaft am hohen berg

erhellt: kirschblüten

 

copyright Nathalie Arun 2013

 

fülle 2

 

in feldern äckern

hügeln dörfern städten parks

reisen sakura  

 

copyright Nathalie Arun 2013  

 

fülle 3  

 

die letzten blüten

verblühen glücklich und schön

blüten teppich weich

vor dem übergang waren

alle kirschblüten gefüllt  

 

copyright Nathalie Arun 2013

 

fülle 4

 

millionen sind

von weichem licht durchschienen

fingerkuppen groß

weiße kirschblüten blätter:

himmelbett der schönen rast

 

copyright Nathalie Arun 2013

 

fülle 5

 

linien der luft

ziehen blütennetze weit

übers ganze land

kaiserlich vollendet schön

löst sich das netz im wind auf

 

copyright Nathalie Arun 2013

 

 

fülle 6

 

der duft fruchtig süß

die farben rosé weißgold

bonbon morgenrot

 

copyright Nathalie Arun 2013

 

fülle 7

 

luftige kissen

in zart scheinendem rosa

fünf feine blüten

 

copyright Nathalie Arun 4/2013

 

fülle 8

 

auf hanami tour

dabei würde viel gelacht

leicht mit list und lust

busfahrer müsste ich sein

schnell von kirschbaum zu kirschbaum


 copyright Nathalie Arun 2013

 

fülle 9

 

kirschblütenstreifen

auf lisas bonbonpapier

willst du mit mir gehn?

 

 copyright Nathalie Arun 2013

 

fülle 10  

 

grenzen verschwimmen

wie tuschelinien zart

das schwere wird leicht

 

 copyright Nathalie Arun 2013

 

fülle 11

 

sakura! du hältst

dich noch sehr versteckt vor uns

sakura! blühe!

gib deine schüchternheit auf!

komm! beschenke uns mit glück!

 

copyright Nathalie Arun 2013

 

fülle 12

 

ast um ast um ast

noch rosa federkissen

ein rabe im glück

 

copyright Nathalie Arun 2013

 

fülle 13

 

die kirschen blühen

nadelkissen unsrer lust

die leute reden

 

copyright Nathalie Arun 2013

 

fülle 14

 

ein buddha lächelt

weiß die kirschen wie der schnee

alles ohne zeit

 

copyright Nathalie Arun 2013

 

fülle 15

 

fünf blütenblätter

fünf sinne prächtig erfüllt

alle hände voll

fünf finger der sakura

leben in heller freude

 

 copyright Nathalie Arun 2013

letzte Änderung 8.03.2019